Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
zum Schmunzeln

Der Tutnix hat einen Bruder namens Tutderwat. Tutderwat gehört keiner bekannten Rasse an, ist aber beileibe kein Gassenmischling, wie man meinen könnte. Tutderwat gehört viel mehr jeder Rasse an, besser gesagt: Er ist jede Rasse. Ich muß es wissen, denn ich gehe täglich mit ihm spazieren. Tutderwat erregt Neugier, wo immer er auftaucht. Das Erstaunlichste ist , die meisten Passanten kennen ihn ! "Tutderwat ?" ist die Reaktion jedes Dritten. Jeder Vierte fragt: "Ist der aber süß, tutderwat ?" Die Antwort darauf ist schwierig. Sage ich: "Ja, wenn Sie ihn anfassen !", heißt es gleich: "Wat, dä ???".  Antworte ich: "Möglich, kann man nie wissen !", tönt es zurück: "Wie kann dat denn ? Darf man den nit mah streicheln, der ist doch soo süß !" "Tun Sie`s  lieber nicht, vielleicht tut  er doch wat !", antworte ich und wandere weiter. Ein paar Schritte weiter richtet Tutderwat seine Rute auf und strolcht wedelnd und ohrenspitzend auf einen Artgenossen zu. Ah !  Der tut nix, na dem tut er auch nix,  der darf ihn anfassen. Wenn Sie Tutderwat einmal begegnen sollten,tun Sie ihm bitte den Gefallen und fragen Sie nicht "Tutderwat ?", sondern sagen Sie einfach guten Tag und gehen weiter.- Frauchen freut sich !!!!

 

 

 

 

 

 

 

Die Fährtenprüfung

 

Schlecht geschnüffelt, hochgeguckt

eine kleine Maus verschluckt

fand den Ort nicht wo gewinkelt

mehrfach in die Spur gepinkelt

einmal leider "Platz" vergessen

Gänseblümchen aufgefressen

Hundeführer schlimm genarrt

zweites Suchobjekt verscharrt

zwölf Kartoffeln fein sortiert

toten Maulwurf exhumiert

Fährtenleine durchgekaut

hinter Hasen abgehaut

bin der liebste Hund von allen

Richter sagte : Durchgefallen !

 

 

Egal was, ich schwöre ich war`s nicht !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorbereitungstraining auf einen Welpen

 

- schütte kalten Apfelsaft auf den Teppich und laufe barfuß im Dunkeln herum

- gleich nach dem Aufstehen - stelle dich in den Regen (wenn es noch stockfinster ist) und wiederhole: "Guter Hund, mach Pipi, beeil dich, nun mach schon !"

- bedecke deine beste Kleidung mit Hundehaaren. Bei dunkler Kleidung verwende helle Haare und bei heller Kleidung dunkle Haare. Hast du noch ein paar Haare übrig, lass sie in deinen Morgenkaffee rieseln

- jetzt spiel Fangen mit einem nassen, schleimigen Tennisball

- renn barfuß durch den Schnee, du hast vergessen das Gartentor zu schließen !

wirf einen Wäschekorb mit sauberer Wäsche um und verteile die Stücke über den ganzen Boden

-lass deine Unterwäsche im Wohnzimmer liegen denn dorthin bringt sie dein Hund sowieso (besonders dann wenn man Gäste hat)

- spring aus deinem Sessel, kurz bevor deinen Lieblingssendung im Fernsehen zu Ende ist und renne schreiend zur Tür : Nein ! Nein ! Mach das draußen ! Versäume den Schluß deiner Sendung

-schütte morgens Schokopudding auf den Teppich und warte bis zum Abend um es  sauber zu machen

-nimm einen Schraubenzieher und schnitze Löcher in deinen antiken, handbemalten Bauernschrank - er wird sowieso angekaut

- nimm eine warme, weiche Decke aus dem Trockner und roll dich darin ein. Dieses Gefühl wirst du haben wenn ein Welpe auf deinem Schoß schläft

Ist das nicht schön ???

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ist tabu ! 10 wichtige Regeln an die sich ein braver Hund halten sollte !

 

1. Zieh- und Zerrspiele mit Herrchens Unterhose während dieser auf dem Clo sitzt sind tabu !

2. Einen Igel durch die Gegend rollen ... naja ... aber ihn mehrfach in die Luft schleudern und wieder auffangen  ist tabu !

3. Katzenfutter fressen, besonders dann wenn es schon in der Mieze steckt ist tabu !

4. Bei nächtlichen Durchfall den einzigen Flokatiteppich als Clo zu benutzen (obwohlder Rest des Hauses gefliest ist ) ist tabu !

5. In Herrchens Socken beißen wenn darin noch ein Fuß steckt ist tabu !

6. Frauchens Hansi im Flug fangen und bei "Aus" nicht wieder ausspucken ist tabu !

7. Einen Schnauzenstoß andeuten, dann aber blitzschnell mit den spitzen Welpenzähnchen in Herrchens Nase beißen ist tabu !

8. Jeden Besucher freudig mit einem Schuh im Schnabel begrüßen und dann schnell in den Garten wetzen und den Schuh vergraben ist tabu !

9. Während eines Autoausfluges aufs Land (bei 30 Grad im Schatten) sich genüsslich in einen frischen Kuhfladen wälzen, obwohl Du weißt, daß das Auto von deinen Leuten weiße Lederpolster hat und Frauchen kein Handtuch eingepackt hat ist tabu !

Also lieber Hund schreib Dir das hinter Deine Schlappohren ! Sonst kommst Du zu mir ins Trainingscamp ! Und das wird lustig !!! Bei mir ist nichts tabu !  Bist ja nicht mein Hund !!!

 

 

 

Dies ist eine der besten Bekanntschaftsanzeigen, die je gedruckt wurden.

Sie erschien in Amerika,im Atlanta Journal

 

Schwarze, alleinstehende Sie sucht männliche Gesellschaft, ethnische Zugehörigkeit nicht wichtig. Ich bin ein nettes Mädchen, die es LIEBT zu spielen. Ich mag lange Spaziergänge im Wald, mit Dir in Deinem Pickup fahren, jagen, campen und fischen.

In behaglichen Winternächten vor dem Kamin liegen, Kerzenlicht bringt mich dazu, aus Deiner Hand zu essen. Ich werde an der Tür stehen, wenn Du von der Arbeit nach Hause kommst und nur das tragen, was die Natur mir mitgegeben hat.

RUF MICH AN !!! (404-875-6420) und frag nach Daisy. Ich warte auf Dich..............

 

Bitte scroll nach unten.......

 

 

 

 

 

Daisy, schwarze alleinstehende Sie sucht männliche.......

über 15.000 Männer  stellten fest, dass sie mit dem Tierheim in Atlanta sprachen :-)

 

 

 

 

 

Aus dem Alltag einer Hundetrainerin ;-)

Riiing, riiing,riiing...Hundeschule Pro Dog, Kruse     - Gruber, schönen guten Tag Frau Kruse     - ach tach Herr Gruber, na wie macht sich Ihr Balthasar,  kommen Sie voran ?      - Frau Kruse, deswegen rufe ich Sie an, Balthasar hat sich in meine Wade verbissen und schüttelt sie. - Oh, das ist ein Rückschritt ! Aber wir wussten ja, dass das ein langer Weg werden kann.   - Ja ich weiß aber was mach ich jetzt ? Hölle tut das weh !...    - Herr Gruber ! Nun reißen Sie sich mal zusammen, Sie müssen Ihre eigenen Befindlichkeiten jetzt einmal zurück stellen ! Wie tief beisst denn Ihr Balthasar gerade zu ?  Mehr als die Hälfte eines halben Hundezahnes ?    - Moment, ich schau mal ......ja und es blutet stark !    - Oha, dann ist es Beissgrad 4....okay, das ist eindeutig aggressiv. Haben Sie schon versucht Balthasar mit Gewalt weg zu zerren oder ihn zu schlagen ?    - Selbstverständlich nicht !    - Gott sei Dank ! Sehr gut Herr Gruber, negative Eindrücke bleiben beim Hund stärker haften als Positive. Das sollten wir auf jeden Fall vermeiden.    - Auuuuua ! Aaaaaah !    Herr G ruber, bitte ! Nun reißen Sie sich doch zusammen, natürlich darf Ihr Hund spüren, dass Ihnen das nicht gefällt aber achten Sie bitte darauf ihn nicht zu verstören. Er kennt solche lauten Töne von Ihnen doch gar nicht und das könnte ihn aus seinem seelischen Gleichgewicht bringen.   - Ja, ja schon okay.    - Wie weit ist denn das "Aus" schon gefestigt, Herr Gruber ?    - Eigentlich gar nicht - booooaaa, tut das weh ! Der Schlingel macht nur "Aus" wenn er dafür sein Lieblingsleckerlie bekommt und selbst dann nicht immer.    - Okay dann scheidet das "Aus" aus. Wir geben Kommandos ja nur wenn wir sie auch durchsetzen können, nicht wahr Herr Gruber ?    - Ja klar. - Dann müssen wir ausnahmsweise eine etwas gröbere Methode anwenden, Herr Gruber. Sagen Sie NEIN, energisch aber nicht böse oder drohend, nur so laut, dass er verblüfft ist. Balthasar ist ein ängstlicher Hund, wir wollen den kleinen Racker ja nicht traumatisieren !    - Nein, nein, natürlich nicht, ich probier`s "Baaalthiii  NEIN"    - Was macht Balthasar ?   - er schüttelt. Ingeboooorg würdest Du bitte mal mein Blut vom Boden aufwischen ? Balthipupsi bekommt ja ganz nasse Pfoten !   - Herr Gruber, Ich denke da hilft dann nur noch ignorieren, vermeiden Sie jeden Blickkontakt, sprechen Sie nicht mit ihm, berühren Sie ihn nicht und unterlassen Sie alles, was sein Verhalten belohnen könnte.   - Ich kann sowieso kaum noch gucken und das Sprechen fällt mir  schwer. Ich werde auch sehr müde, liegt wahrscheinlich am Blutverlust.   - Aha verstehe, also dann bitten Sie doch Ihre Frau, dass sie mit dem Klicker und einem Leckerlie bereitsteht. Sobald Balthasar das Interesse verloren hat und los läßt, bitte sofort mit Klicker und einem Leckerlie positiv verstärken und denken Sie daran, dabei ist das Timing sehr wichtig aber das wissen Sie ja. Herr Gruber ?  Hallo Herr Gruber sind sie noch dran ?   - Hier ist Frau Gruber, mein Mann ist gerade ohnmächtig geworden aber ich habe alles mitgehört und hab Klicker und Leckerlie schon in der Hand !  - Klasse Frau Gruber ! Das wird schon. Sie sind auf dem richtigen Weg.   - Danke Frau Kruse, Sie haben uns sehr geholfen ;-o