Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Ausbildung

 

Ausbildung und Philosophie

 

 

PRO DOG die "mobile Hundeschule" das sagt ja schon der Name, ist immer auf Achse.

Mein Einsatzgebiet ist der gesamte Hamburger Bereich, einschließlich Bönningstedt, Norderstedt, Quickborn und Umgebung. Die Gruppenkurse für Welpen und Junghunde finden zur Zeit hauptsächlich im Niendorfer Gehege statt.

 

Ich trainiere Hunde aller Rassen und Altersklassen, speziell auch und dies sehr erfolgreich, Hunde aus den Auffangstationen denen es leider all zu oft an Umweltsicherheit und sozialer Bindung mangelt.

Damit Ihr Hund alltagstauglich lernt, findet das Training generell nicht auf einem Übungsplatz statt, sondern dort wo das Leben spielt. Auf Wunsch kann das auch in Ihrer vertrauten Umgebung sein. Wir trainieren dort wo Ihr Hund auch im Alltag "funktionieren" soll, im Wald,  an belebten Straßen, im EKZ, Tierpark und anderen Orten die Ihnen am Herzen liegen.

 

 

 Ausbildungsmethode

Positive Motivation, Vertrauen und eine freundschaftliche Beziehung stehen in meiner Hundeschule im Vordergrund.

Erziehungshilfen die dem Hund Schmerzen bereiten oder ihn verunsichern kommen bei mir nicht zum Einsatz.

Ich unterrichte nicht nach einer einzigen Methode. Meine langjährige Erfahrung mit den Hunden und ihren Menschen hat mir gezeigt, "die Methode", die für jedes Mensch/Hund Team passt, gibt es nicht !

Jedes Mensch / Hund Team ist anders und unterscheidet sich nicht nur durch Temperament, Alter und Mentalität, sondern auch durch die unterschiedlichen Ziele die angestrebt werden. Aus diesem Grund wird das Training auch ganz speziell auf Ihre Bedürfnisse, Ziele und Fähigkeiten zugeschnitten.

 

 

 

 

Artgerechte Erziehung und Haltung

 

Um ein harmonisches Miteinander zu erzielen ist es ganz wichtig, daß Sie Ihren Hund als das ansehen was er ist - ein Tier ! - mit all seinen Instinkten, Trieben und Bedürfnissen. Eine Vermenschlichung des Hundes muß zu Problemen führen. Bei einem Hund der nicht artgerecht gehalten wird, ist es nur eine Frage der Zeit  wann sich die ersten Verhaltensauffälligkeiten zeigen !

 

Otto.....find ich gut !

 

 

 

Mit Ausstrahlung und Souveränität zur Führungspersönlichkeit

Hunde schulen beinhaltet viel Lob und Motivation, aber auch Sanktionen und das bewußte Setzen von Grenzen.

Eine echte Partnerschaft mit dem Hund verlangt von seinem Besitzer vier Dinge - Souveränität - gutes Timing - emotionale Unbefangenheit  und eine eindeutige Sprache.

Da Hunde von Haus aus nicht unsere Sprache sprechen, müssen wir andere Wege finden um uns mit ihnen zu verständigen. Hunde benutzen leise und fein nuancierte Gesten um miteinander zu kommunizieren. Sie kommunizieren in erster Linie über Mimik und Körpersprache. Auch meine Ausbildung ist  leise, ich arbeite hauptsächlich "non verbal", also auch über Mimik,Körpersprache und Sichtzeichen.

Hunde sind wahre Meister im Lesen der Körpersprache - sie registrieren jedes kleine Detail unserer Körpersprache - und dabei lügen wir unbewußt sehr häufig. Wir sagen etwas aber unsere Körpersprache sagt etwas ganz anderes aus. Das ist für unsere Hunde verwirrend und schafft Kommunikationsprobleme ! Wenn Sie lernen sich der eigenen Sprache bewußt zu werden und diese gezielt einsetzen, fällt es Ihrem Hund leichter  Sie auch zu verstehen !

 

 

 

"wie.... Kampfhund.....ich ? Wer sagt denn so was ?" " Na....das Gesetz !" " Und warum ?"  " Tja....das kann ich dir leider auch nicht sagen meine Süße"  :-(

 

Das Ziel meiner Ausbildung sind Hunde die freudig gehorchen, die gerne mitarbeiten - nicht weil sie müssen, sondern weil sie wollen - weil sie Spaß am Training mit ihrem Menschen haben. 

Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihren Hund leise und souverän in die richtige Richtung lenken - ohne Streß und ohne Zwang. Sie lernen das Verhalten Ihres Hundes zu entschlüsseln und sich auf hundgerechte Weise verständlich zu machen. Mein Ziel ist es Ihnen das Wesen des Hundes nahe zu bringen und die Grundlage für den Aufbau einer vertrauensvollen Mensch-Hund-Partnerschaft zu legen. Denn wir dürfen nie vergessen -

Jeder Hund ist eine Persönlichkeit  die es verdient hat, daß wir ihr mit Respekt begegnen !

 

 

 

 

 

       das können Sie erwarten


 

  • - eine qualifizierte Ausbildung nach den neusten kynologischen Erkenntnissen
  • - Vermittlung des praktischen Handlungswissen, sowie der theoretischen Hintergründe
  • - Ausbildung ohne Druck und Stress
  • - Individualität
  • - erfolgsorientierte Arbeit
  • - Respekt und Geduld gegenüber Mensch und Tier
  • - kleine Gruppen (max. 6 Hunde)
  • - eine hoch motivierte und immer entspannte Trainerin 

    Wie ich arbeite

- gewaltfrei.....weil ich positiv verstärke

- sprachlos.....weil ich eine klare Körpersprache nutze

- ohne Hilfsmittel.....weil sie überflüssig sind

 

     das gibt es bei mir nicht

  •  Ausbildungsmethoden die den Hund verunsichern oder Schmerzen bereiten
  • - Stachel - oder Würgehalsband / Stromreizgeräte
  • - Kasernenton

      das erwarte ich von Ihnen

  • - Spaß am Training mit Ihrem Hund
  • - Motivation und Fleiß, das Erlernte umzusetzen
  • - Fragen - Fragen - Fragen ! Nur dann kann ich ganz speziell auf Ihre Bedürfnisse eingehen.